Podcast: +Positive spaces – Räume mit positiver Wirkung auf Mensch und Planet

Wie sieht für Sie ein positiver Raum aus?

Die Umgebung, in der wir uns befinden, hat große Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Wir verbringen die meiste Zeit unseres Lebens in Innenräumen. Und das, obwohl die Natur aus evolutionärer Sicht unser eigentliches Umfeld ist. Wie können wir also Räume und Arbeitsumgebungen schaffen, die uns nachhaltig positiv beeinflussen? Durch den Wandel in der Arbeitswelt stehen Unternehmen und Gestalter immer wieder vor neuen Herausforderungen. Interior Design mit dem Menschen im Mittelpunkt und die Verantwortung für das Klima sind zentrale Bausteine für die Gestaltung zukunftsfähiger Arbeitswelten.

In unserem Interface Podcast spricht Tanja Künstler mit Ihren Gästen einmal monatlich über moderne und klimafreundliche Konzepte in der Innenraumgestaltung sowie die Verantwortung des Gebäudesektors für einen gesünderen Planeten. Tanja hat Architektur studiert und beschäftigt sich seit Jahren professionell mit neuen Arbeitswelten. Als Concept Designerin bei Interface berät sie Architekten und Innenarchitekten bei der Planung und Umsetzung von kreativen Fußbodenkonzepten. Eine gute Büroplanung stellt aus ihrer Sicht immer das Bedürfnis nach Kontakt mit der Natur in den Mittelpunkt, um maximales Wohlbefinden zu schaffen.

Freuen Sie sich auf spannende und vielseitige Gespräche mit Architekten, Designern und Planern sowie Experten aus den Bereichen Nachhaltigkeit, New Work und Change Management und lassen Sie sich von spannenden Projektbeispielen zu +Positive spaces inspirieren.

Trailer

 

Verfügbare Folgen

Folge #3

In Folge 3 begrüßt Tanja Künstler Ralf Dassau, Projektleiter Changemanagement & Workplacedesign bei Vattenfall sowie Dozent für Personalmanagement und Führung an der Hochschule Fresenius. Ralf verantwortet bei Vattenfall die Einführung neuer aktivitätsbasierter Arbeitswelten sowie die damit verbundenen Change-Prozesse und verfolgt dabei das Ziel, eine Arbeitsplatzgestaltung und -kultur zu schaffen, die die Werte und Prinzipien des Unternehmens erlebbar macht.

In dieser Folge sprechen Tanja und Ralf über die Herangehensweise, die Ideen und die Ausgestaltung der neuen Vattenfall Deutschlandzentrale in Berlin und der geplanten Hamburger Zentrale in der HafenCity. Vattenfall setzt mit einer nachhaltigen und innovativen Bauweise sowie dem konsequenten Fokus auf Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter Maßstäbe für neue Arbeitswelten. Neben vielen Praxistipps erfahren Sie auch, was inspirierende Arbeitswelten mit Fußballstadien gemeinsam haben.

Weitere Informationen über Ralf Dassau finden Sie hier.

Folge #2

In Folge 2 ist Christian Serrer zu Gast bei Tanja Künstler. Christian hat gemeinsam mit David Nelles den Bestseller “Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel” geschrieben, der in kurzen prägnanten Texten und anschaulichen Grafiken den komplexen Sachverhalt Klimawandel auf den Punkt bringt. Vor Kurzem erschien das zweite Buch „Machste dreckig – Machste sauber: Die Klimalösung“, mit dem die beiden Autoren zur Lösung der Klimakrise beitragen möchten.

Tanja spricht mit Christian über die Herausforderungen des Klimawandels, mögliche Lösungsansätze und welche Erkenntnisse ihn bei der Recherche und Erstellung der Bücher persönlich besonders überrascht haben. Zudem erläutern die beiden, welche Rolle der Bau- und Gebäudesektor spielt, der für einen Großteil der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich ist.

Christian gibt spannende Denkanstöße, wie jeder Einzelne schon mit kleinen Dingen einen Beitrag für ein gesünderes Klima leisten kann. Doch klar wird auch: Für eine richtige Veränderung braucht es Politik und Wirtschaft.

Weitere Informationen über Christian Serrer und David Nelles finden Sie hier.

Folge #1

In der ersten Folge unseres neuen Podcasts spricht Tanja Künstler mit Susanne Busshart, Expertin und Strategin für Digitale Transformation, Future Workplace und Changemanagement. Als Geschäftsführerin namhafter Techfirmen hat Susanne sowohl in ihren eigenen Unternehmen als auch für Kunden tiefgreifende Veränderungsprozesse konzipiert und die Branche nachhaltig geprägt.

Die Mitarbeiter stehen für sie dabei immer im Mittelpunkt, denn diese sind maßgeblich für den Unternehmenserfolg verantwortlich. Die Gestaltung von Innenräumen spielt  eine entscheidende Rolle, damit sich Mitarbeiter weiterentwickeln und ihr volles Potential ausschöpfen können. Innenräume materialisieren die Unternehmenskultur und sind integraler Bestandteil von New Work, digitaler Transformation und Innovationsfähigkeit.

Susanne und Tanja diskutieren, wie Räume flexibel und kollaborativ gestaltet werden können ,welche Bedeutung Biophilic Design, Human Centered Design sowie eine nachhaltige Innenraumgestaltung haben und welche Future Trends sie für die nächsten Jahre prognostizieren.

Weitere Informationen über Susanne Busshart finden Sie hier.

 

 

Unseren Podcast finden Sie auf allen gängigen Plattformen:

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Kohlenstoffsenken: Neue Wege gehen

August 18, 2021

Aktuelle extreme Wettereignisse wie Starkregen und Waldbrände zeigen auf, wie drastisch schon heute die Folgen des menschengemachten Klimawandels spürbar sind. Damit erhöht sich auch der Handlungsdruck auf Politik und Wirtschaft, neue Wege für wirksamen Klimaschutz zu gehen. Der Gebäudesektor trägt dabei eine besondere Verantwortung. Schließlich gehört dieser weltweit zu den größten Energieverbrauchern und CO2-Verursachern. Kohlenstoffsenken, die CO2 aus der Atmosphäre binden, können hier Abhilfe schaffen.