Nachhaltigkeitsexperte

22 Juni, 2020

Der „wine tasting complex“ in Georgien – eine Frage des guten Geschmacks

Georgien gilt als eines der Ursprungsländer des Weinanbaus, in dem nun der „wine tasting complex“ Shilda entstanden ist. Das Gebäude von dem Architekturbüro X-architecture bettet sich behutsam in seine Umgebung ein. Ziel war es, den gesamten Lebenszyklus des Weins auf einem Areal unterzubringen – vom Anbau bis zum Konsum.

6 Mai, 2020

Eine eindrucksvolle Lebensgeschichte: Jadav Payeng pflanzte alleine einen Wald

Zum Schutz der Heimat: Mit 16 Jahren begann der Inder Jadav Molai Payeng in seiner Heimat jeden Tag einen Baum zu pflanzen. Nach 40 Jahren ist nun eine riesige Waldlandschaft entstanden, die größer ist als der Central Park in New York.

27 März, 2020

Ein einzigartiges Formenspiel: Serpentine Pavillon 2020

Der Serpentine Pavillon in den Kensington Gardens in London hat seit mittlerweile 20 Jahren Tradition. In diesem Jahr wurden die drei Architektinnen Sumayya Vally, Sarah de Villiers und Amina Kaskar von Counterspace für den Entwurf und die Umsetzung beauftragt. Ihr Konzept rückt das Thema Nachhaltigkeit bewusst in den Fokus, denn der Pavillon soll zum Großteil aus umweltschonenden K-Briq-Modulen bestehen.

3 März, 2020

Nachhaltig und effizient: Recycling-Haus von Labor 13

Um eine positive Veränderung bezüglich des Klimawandels herbeizuführen, bedarf es Innovationsgeist, Ideenreichtum und Verantwortungsbewusstsein. Genauso wie Interface sind auch andere Unternehmen bereits auf der Suche nach Lösungen – und auch in der Architektur findet ein Umdenken statt. „Aus alt mach neu“ ist die Antwort des tschechischen Architekturbüros Labor 13, das ein Haus aus 100% recyceltem…