Nachbarschaften: der neue Arbeitsplatz

Nachbarschaften sind Teil des gesellschaftlichen Gefüges. Das bauliche Gewebe von Vororten und ländlichen Gegenden in aller Welt ist voller Gruppen von Menschen, deren Zuhause sich neben, über oder unter dem Zuhause anderer Menschen befindet, die sich in Gemeinschaftsbereichen treffen und deren Umfeld eine Reihe ähnlicher Gestaltungsmerkmale aufweist. Genau diese nachbarschaftlichen Gemeinschaften sind die Inspirationsquelle für den neuesten Trend in der Arbeitsplatzgestaltung.

Um das Mitarbeiterengagement zu fördern, entwerfen Architekten und Designer gestalterisch klar definierte Treffpunkte, an denen die Menschen sich austauschen, Ideen teilen und zusammenarbeiten können, und die zudem die Verhaltensweisen ihrer nachbarschaftlich kooperierenden Teams widerspiegeln.

Eine aktuelle Studie von Steelcase hat darüber hinaus den Zusammenhang zwischen dem Mitarbeiterengagement und der Zufriedenheit am Arbeitsplatz untersucht. Sie kommt  nter anderem zum Schluss, dass Mitarbeiter, die in vielerlei Hinsicht mit ihrem Arbeitsplatz sehr zufrieden sind, auch über ein höheres Engagement-Niveau verfügen. Den signifikanten positiven Zusammenhang zwischen engagierten und produktiven Mitarbeitern zeigt auch eine Gallup-Umfrage aus dem Jahr 2016. Demnach sind Teams mit hohem Mitarbeiterengagement um 21 Prozent produktiver.

Airbnb, der globale Online-Marktplatz zur kurzfristigen Vermietung von Unterkünften, ist eines der Unternehmen, das den nachbarschaftlichen Gestaltungsansatz anwendet. Wer ein Airbnb-Büro betritt, egal ob in Tokio oder Dublin, dem fallen sofort eine Reihe klarer Gestaltungsprinzipien ins Auge. Arbeitsplätze befinden sich in gemeinschaftlich genutzten Räumen ohne individuell zugeordnete Schreibtische; mittig aufgestellte multifunktionale  Treppenelemente zonieren den Raum; und vielfältige Blickbezüge erleichtern Mitarbeitern und Gästen die Orientierung. Mit gestalterischen Akzenten, die an ein Wohnumfeld erinnern, unterstützt Airbnb überall im Büro den nachbarschaftlichen Ansatz, um sein Team mit den Kunden und der Marke zu verbinden.

Natur in der Nachbarschaft

Das Nachbarschaftskonzept verwischt die Grenzen zwischen Marke, Arbeitsplatz und Zuhause. Zukunftsorientierte Planer und Unternehmen gehen aber noch einen Schritt weiter und integrieren zudem das natürliche Umfeld.

Viele Studien belegen die wichtige Rolle des Biophilic Design (des von der Natur inspirierten Designs) bei der Unterstützung des Mitarbeiterengagements. Im Human Spaces Report, unserer Studie über die globalen Auswirkungen von Biophilic Design am Arbeitsplatz, gaben die befragten Büromitarbeiter an, dass die Kreativität, die Produktivität und das Wohlbefinden gestiegen sind, wenn die Arbeitsräume über natürliche Elemente wie Sonnenlicht und Grünpflanzen verfügten.

Das E-Commerce-Unternehmen Etsy und das Architektur- und Designbüro Gensler haben kürzlich ein Büro in New York gestaltet, das von neuen Technologien und handwerklichen Lösungen ebenso geprägt ist wie von einem von der Natur inspirierten Ökosystem aus gemeinschaftlich genutzten Räumen. Natürliche Materialien definieren verschiedene Nachbarschaften und unterstützen die Teams bei der Orientierung, bei der Zusammenarbeit und bei der optimalen Nutzung der Räume gemäß ihrer Bedürfnisse.

Nachbarschaft der nächsten

Generation Die Weiterentwicklung von Nachbarschaften und ihr Weg vom Zuhause hin zum Arbeitsplatz widerspiegeln die sich verändernden Bedürfnisse der heutigen Arbeitskräfte. Mitarbeiter wollen Arbeitsplätze, die sie inspirieren, die sie mit der Natur verbinden, die ihre Bedürfnisse berücksichtigen und die ein Gemeinschaftsgefühl vermitteln. Architekten und Designern bietet der nachbarschaftliche Gestaltungsansatz eine Fülle von Möglichkeiten zur Schaffung von intelligenten multifunktionalen Räumen, in denen Mitarbeiter von morgen von Materialien inspiriert werden, die das Wohlbefinden steigern.

 

CRBE Offices, Madrid

CBRE Offices, Madrid

Friends of the Earth, Großbritannien

Friends of the Earth, Großbritannien

Yelp Offices, US

Yelp Offices, US

Philips Offices, Deutschland

Philips Offices, Deutschland

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Daniel König von Stephen Williams Associates im Gespräch

14 Februar, 2018

Daniel König ist Associate Partner bei Stephen Williams Associates und gestaltete die Deutschlandsitze von Facebook, Twitter und Yelp u.a. mit Interface Bodenbelägen, um hohe Ansprüche an Design, Nachhaltigkeit zu gewährleisten und vor allem, um den Ansprüchen der Mitarbeiter an einen gesunden und attraktiven Arbeitsplatz gerecht zu werden.

Untersuchung der Vorteile des Biophilic Design am Beispiel des BRE Biophilic Office

22 September, 2017

Biophilic Design beeinflusst maßgeblich die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen und gilt daher als einer der treibenden Einflussfaktoren für die gebaute Umwelt – und das aus gutem Grund. Angesichts der wachsenden Urbanisierung, der Zunahme stressbedingter Krankheiten und der steigenden Verbreitung neuer Technologien scheint es, dass wir uns immer weiter von den natürlichen Elementen entfernen,…