Die Kraft positiver Räume – Das war die ORGATEC 2018!

Wir blicken zurück auf eine erfolgreiche ORGATEC 2018 – mit  tollen Besuchern, inspirierenden Gesprächen und jeder Menge Interaktion. Auf unserem zweigeteilten Stand fanden unsere Besucher einen minimalistischen, in schwarz/weiß gestalteter Bereich für das konzentrierte Arbeiten vor, während ein in hellen Tönen gehaltenes Setting – ganz im Sinne des Biophilic Design – zur Regeneration einlud. All dies unter dem Leitsatz +Positive spacesTM: Better products. Happier people. Healthier planet. Das Highlight unseres 180m2 großen Messestandes stellte aber die aufwendig gestaltete interaktive Kreidewand dar, die nicht nur unsere Bestrebungen in Sachen Nachhaltigkeit und Design aufgriff, sondern den Besuchern Platz bot, um Ihre Gedanken dazu zu verewigen, was für sie einen positiven Raum ausmacht.

So wichtig die richtige Aufteilung ist, so eignen sich modulare Bodenbeläge dafür, die unterschiedlichen Bereiche in Büros zu definieren und die Übergänge flexibel zu gestalten. So stellten wir in Köln unsere jüngsten globalen Kollektionen vor. Visual Code® und Drawn Lines® LVT finden ihre Inspiration im Spannungsfeld zwischen Technologie und Natur. Visual Code, von Produktdesigner David Oakey für Interface entworfen, vereint „High-Tech“ und „High-Touch“: Einerseits ist die Kollektion inspiriert von grafischen Elementen der digitalen Welt, andererseits zeichnet sie sich durch schlichte Texturen aus, die an traditionelle Webstoffe und Teppiche erinnern. Auch die LVT-Kollektion Native Fabric, die ebenfalls ORGATEC-Premiere feierte, nimmt sich Natürlichkeit zum Vorbild.

100 Jahre Bauhaus – 100 Stories by Interface

Das Bauhaus feiert 2019 seinen 100sten Geburtstag. Interface fühlt sich nicht nur wegen des Firmensitzes im Krefelder Mies van der Rohe Business Park, sondern auch aufgrund gemeinsamer Werte mit der weltbekannten Bildungsstätte verbunden. Unter dem Oberbegriff „100 Jahre Bauhaus – 100 Stories by Interface“ knüpfen wir daher im nächsten Jahr mit verschiedenen Themen rund um Architektur und Design, Tradition und Innovation an dieses Jubiläum an. In einem entsprechend gestalteten Bereich des Messestandes – für Bauhaus-Fans auf den ersten Blick erkennbar – erhielten Besucher einen ersten Ausblick auf die Aktivitäten im Jubiläumsjahr.

Kreidewand auf der ORGATEC

Bauhausecke auf der ORGATEC

 

Biophil gestalteter Bereich auf der ORGATEC

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der ORGATEC 2018

Interface auf der OGATEC 2018

Interface auf der OGATEC 2018

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Hotel Paris: Oase ohne Grenzen

14 August, 2017

Mitten in Paris soll es ein Eco-Luxushotel mit einer aufsehenerregenden begrünten Fassade geben. Anders als ähnliche Projekte, die dem Trend bepflanzter Fassaden folgen, ist das gesamte Hotel als natürlich wirkende, unregelmäßige „Landschaft“ konzipiert. Direkt an der Avenue de France in Paris möchte das Architekturbüro Kengo Kuma mit seinem Entwurf für das 1Hotel Paris eine grüne…

Früher war ich ein Tennisball

22 August, 2016

Not macht bekanntlich erfinderisch. Aus was stellt man also eine bequeme Sitzgelegenheit her, wenn man auf die Verwendung neuen Materials verzichten möchte? Zum Beispiel aus ausrangierten Tennisbällen. Die Ergebnisse des 7. Deutschen Recycling Designpreises zeigen, dass Recycling kreativ macht – und nebenbei innovative Ansätze für neuartige, vielseitig einsetzbare Materialien generiert. Ob Kleidung, Möbel, Stadtmobiliar oder Besteck…