Human Spaces — Latest Posts

Untersuchung der Vorteile des Biophilic Design am Beispiel des BRE Biophilic Office

22 September, 2017

Biophilic Design beeinflusst maßgeblich die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen und gilt daher als einer der treibenden Einflussfaktoren für die gebaute Umwelt – und das aus gutem Grund. Angesichts der wachsenden Urbanisierung, der Zunahme stressbedingter Krankheiten und der steigenden Verbreitung neuer Technologien scheint es, dass wir uns immer weiter von den natürlichen Elementen entfernen,…

DGNB Platin-Zertifizierung

21 September, 2017

Ein neues Zertifikat der DGNB bietet jetzt die Möglichkeit, Innenräume hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit zertifizieren zu lassen. Das macht Sinn, denn wir verbringen 90% unserer Zeit in Innenräumen – und die bauliche und architektonische Qualität dieser Räume hat erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Neubau, Sanierung oder Bestand: Bisher stellte die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges…

Hotel Paris: Oase ohne Grenzen

14 August, 2017

Mitten in Paris soll es ein Eco-Luxushotel mit einer aufsehenerregenden begrünten Fassade geben. Anders als ähnliche Projekte, die dem Trend bepflanzter Fassaden folgen, ist das gesamte Hotel als natürlich wirkende, unregelmäßige „Landschaft“ konzipiert. Direkt an der Avenue de France in Paris möchte das Architekturbüro Kengo Kuma mit seinem Entwurf für das 1Hotel Paris eine grüne…

Biophilic Cities

25 Juli, 2017

Immer mehr Menschen leben in Städten. Aber: Um gesund und glücklich leben zu können, brauchen wir Natur. Wie kann es also gelingen, urbane Natur im großen Maßstab zu schaffen? Ein zukunftsfähiger Ansatz soll eine intensive Verbindung zwischen Mensch und Natur auch in der Stadt ermöglichen: Biophile Städte wie Singapur oder Oslo zeigen, dass ein reiches…

Masterplan Parkorman: Städter mit der Natur verkuppeln

10 Juli, 2017

Ein Park wird zum Erlebnisraum – und zwar für jeden Besucher anders: Mit einem „Netz aus Möglichkeiten“ schafft das New Yorker Designstudio Dror verschiedenste Angebote innerhalb des Grünraums – ohne dass ein einziger Baum versetzt werden muss. Leicht, phantasievoll und unkonventionell wirkt der Masterplan „Parkorman“: In dem Waldpark, der rund 10 km nördlich vom Istanbuler…

Vertikales Naturerlebnis

28 Juni, 2017

Im Qiyunshan Tree House machen übereinander gewürfelte Holzboxen die dicht bewaldete Gegend in der Vertikalen erlebbar: Gäste erblicken die Natur auf verschiedenen Leveln – je nachdem wie viele Treppen sie in Kauf nehmen. Jeder Raum eine Box: Zwei Schlafzimmer, zwei Badezimmer, eine Lounge und eine Dachterrasse sind als getrennte Holzboxen um eine zentrale Wendeltreppe gedreht.…

Wenn aus Bäumen Räume werden

22 Mai, 2017

Schlanke Urwaldriesen, die ein Kirchenschiff bilden oder Wasserblasen, die zur Fassade werden: Die Natur liefert vielfältige Vorbilder, die auch in der Architektur funktionieren. Architekten bedienen sich zunehmend natürlicher Konzepte und Strukturen – und übersetzen diese in wegweisende Projekte. Schwimmanzüge, die nach dem Vorbild von Haifischhaut entwickelt werden, befinden sich auf dem Terrain der Bionik, bei…

Bambus Pavillon

15 Mai, 2017

Eine runde Sache: Im kambodschanischen Phnom Penh wölbt sich eine Schalenkonstruktion zu einem eindrucksvoll geformten Pavillon. Die komplexe Form basiert auf einem einfachen Material – konstruiert ist der Hingucker aus Bambus. Lokale kambodschanische Bautradition wird in „Camboo“ mit den Möglichkeiten digitaler Formfindung verheiratet: Fast ausschließlich aus Bambus besteht der Pavillon, den das italienische Designstudio LUCA…

Chris Middleton von Kinzo Berlin über gute Arbeitsplätze

25 April, 2017

Was macht einen guten Arbeitsplatz aus? Und wie schafft man es, eine 24.000 Quadratmeter große Bürolandschaft „menschlich“ zu gestalten? Darüber und über das Projekt „50Hertz“ sprachen wir mit Chris Middleton, Gründer von Kinzo Berlin. Herr Middleton, was macht einen guten Arbeitsplatz aus? Chris Middleton: Ein guter Arbeitsplatz zeichnet sich vor allem durch funktionale Aspekte aus:…

Modular erweitert

12 April, 2017

Für das südkoreanische Nationaltheater realisierte das Design-Studio URBANTAINER eine sowohl farblich als auch räumlich beeindruckende Erweiterung: Der orangefarbene Bau besteht aus Containern. Ein Ort für Begegnung und Austausch sollte geschaffen werden, ein sozialer Raum, der die Welt des Theaters mit seinem Publikum zusammenbringt – außerhalb von Theater-Vorstellungen. Die orangefarbene Erweiterung des südkoreanischen Nationaltheaters (NTCK) bietet…

Referenten

Oliver Heath

Oliver Heath

Oliver Heath, eine führende Persönlichkeit im Bereich Biophilic Design, arbeitet mit Interface, dem globalen Hersteller modularer Bodenbeläge, zusammen, um das Bewusstsein für die Vorteile von Design zu schärfen, das von der Natur inspiriert ist. Als prominenter Denker in der Architekturbranche und Inhaber von Heath Design Ltd ist Oliver auch Schriftsteller und Fernsehmoderator.

Mehr erfahren